Jin Shin Jyutsu für Babys und Kleinkinder –
für einen guten Start ins Erdenleben, damit Kinder von Anfang an glücklich und gesund sind

Schon Babys und Kleinkinder genießen es geströmt zu werden. Die leicht zu erlernenden Berührungen wirken – ähnlich einer Babymassage – entspannend, stärken die Selbstheilungskräfte und ermöglichen ein positives Körpergefühl.

Vielen der Beschwerden, unter denen Babys gerade in der ersten Zeit leiden, kann mit Jin Shin Jyutsu entgegen gewirkt werden um eine gesunde Entwicklung zu fördern. Eltern gibt es Möglichkeiten der Selbsthilfe bei Bauchschmerzen, Schlaf-, Essstörungen und vielem mehr an die Hand. Die Jin Shin Jyutsu „Hausapotheke“ unterstützt uns immer und ist eine ideale Ergänzung zu schul- und komplementärmedizinischen Therapieformen, die Spaß macht, einfach ist und die liebevolle Verbindung zu unseren Kindern stärkt.

•  zur Harmonisierung  •  beim Ankommen in dieser Welt  •  bei Bauschmerzen  •  bei Allergien    bei Einschlafstörungen  •  bei Erbrechen / Refluxstörungen (Spuckkinder)  •  bei Fieber  •  bei Kinderkrankheiten  •  bei Ängsten    bei Windelekzem  •  beim Zahnen    bei Schreikindern  •  bei Mittelohrentzündung    bei Bronchitis  •  bei Hautkrankheiten  •  bei Wachstumsschmerzen  •  bei der Sprachentwicklung und vieles mehr.

Es ist ein beglückender Moment, wenn die kleinen Kinder in die Ruhe finden und Entspannung in Körper und Seele sichtbar wird.

Jin Shin Jyutsu unterstützt auf vielfältige Weise das Gesundsein ihres Babys.

 

Jin Shin Jyutsu für Schwangere –
während und nach der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist eine besondere Zeit für werdende Eltern. Eine Schwangerschaft ist wundervoll, aber nicht immer nur mit Wohlgefühl verbunden. Die Hormonumstellung bringt auf körperlicher Ebene viele Veränderungen mit sich. Damit es dem Baby und der werdenden Mutter gut geht, ist eine ausgewogene Ernährung, ein stabiler Kreislauf und Entspannung besonders wichtig.

In der Schwangerschaft empfinden Frauen das liebevolle Auflegen vertrauter Hände – des Partners oder einer lieben Freundin – als besonders angenehm. Für die (Ström-) PartnerInnen eröffnet sich eine wunderbare Möglichkeit, die Energieströme der werdenden Mutter und des ungeborenen Kindes zu harmonisieren. Jin Shin Jyutsu ist in der Geburtsvorbereitung ebenso hilfreich, wie während der Geburt, bei Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Wasseransammlungen u.v.m.

Nach der Geburt, wenn der Hormonhaushalt auf dem Kopf steht oder der Babyblues sich bemerkbar macht, ist Jin Shin Jyutsu eine ebenso wertvolle Hilfe für Mutter und Kind. Erschöpfungszustände, Milchstau, Stress und viele andere „Begleiter“ können durch einfache Berührungen auch in der Selbsthilfe harmonisiert und aufgelöst werden.